Älter werde ich stets,
niemals doch lerne ich aus.

Solon (Dichter, Staatsmann | Griechenland, 640 - 560 v. Chr.)

Inhalte

Neben den Ausgewählten Grundlagen der Gerontologie und der Multidisziplinären Interventionsgerontologie bildet die Gerontopsychiatrie einen besonderen Schwerpunkt. Ein gerontologisches Einführungs- und Begleitseminar dient der Vertiefung und Reflexion der Inhalte, die in der Projektarbeit Anwendung finden.

Modul I: Allgemeine Gerontologie (10 ECTS)

  • Demografische Entwicklung und soziologische Aspekte des Alterns
  • Biologische und medizinische Aspekte des Alterns
  • Psychologische und biografische Aspekte
  • Recht, soziale Sicherung und Alterspolitik
  • Ältere Menschen im historischen und interkulturellen Kontext
  • Heutige und zukünftige Lebensstile im Alter
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Forschen
  • Projektentwicklung
  • Gerontologisches Begleitseminar

Umfang:
96 Unterrichtsstunden (à 45 min) plus Projektarbeit in Gruppen und Selbstlernzeit

Prüfung:
Nicht benotete Präsentation im Seminar; Klausur (120 min) am Ende des ersten Semesters 

Modul II: Multidisziplinäre Interventionsgerontologie (10 ECTS)

  • Gesundheit, Prävention und Beratung im Alter
  • Wohnformen, Gestaltung von Umwelt und Lebensraum
  • Förderung der Gesundheit im Alter und Vorsorge gegen Krankheit
  • Beratung und Begleitung chronisch kranker alter Menschen
  • Beratung und Begleitung ihrer Angehörigen
  • Pflegemodelle
  • Gerontologische Pflegemodelle
  • Multidisziplinäre Zusammenarbeit
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Forschen
  • Projektentwicklung II

Umfang:
96 Unterrichtsstunden (à 45 min) plus Projektarbeit in Gruppen und Selbstlernzeit

Prüfung:
Nicht benotete Präsentation und Studienarbeit (erster Teil der Abschlussarbeit) am Ende des zweiten Semesters

Modul III: Gerontopsychiatrie (10 ECTS)

  • Psychiatrische Erkrankungen im Alter
  • Älter werdende psychisch kranke Menschen
  • Älter werdende geistig behinderte Menschen
  • Demenz: medizinische und psychosoziale Aspekte
  • Depression: medizinische und psychosoziale Aspekte
  • Wohn- und Lebensformen für gerontopsychiatrisch Erkrankte
  • Angehörigenarbeit in stationären Einrichtungen und ambulanten Diensten
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Forschen
  • Projektentwicklung III
  • Gerontologisches Begleitseminar

Umfang:
96 Unterrichtsstunden (à 45 min) plus Projektarbeit in Gruppen und Selbstlernzeit

Prüfung:
Studienarbeit (zweiter Teil der Abschlussarbeit) und mündliche Prüfung am Ende des dritten Semesters 

Modulintegriertes fortlaufendes Begleitseminar

  • Reflexion der Inhalte der Lehrveranstaltungen und ihrer Bedeutung für die eigene Praxis
  • Befähigung zur Verbindung der gelernten Inhalte miteinander
  • Entwicklung eigener Lernziele
  • Entwicklung von eigenen Themenschwerpunkten
  • Vorstellung und Reflexion der Arbeitsfelder und Funktionen der Teilnehmenden
  • Reflexion des Gruppenprozesses
  • Vorbereitung, Reflexion und Evaluation der Projektarbeit
  • Vertiefung und Einarbeitung in selbst gewählte Themen als Vorbereitung für die Abschlussarbeit
  • Permanente Evaluation

Projektarbeit

Die Projektarbeit in den interdisziplinären, multiprofessionellen Projektgruppen wird außerhalb der Blocktermine durchgeführt und von den Teilnehmenden dokumentiert und nachgewiesen. Sie wird über die Studienzeit verteilt durchgeführt. Ihre Inhalte und Methoden werden im Gerontologischen Begleitseminar reflektiert.

Umfassendes Curriculum